GESUNDE ERNÄHRUNG

GESUNDE ERNÄHRUNG

natuerlich-essen-trinken-leben-teufelswerk-engelsgabe


Die enorme Bedeutung von Ernährung auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden

Mit den richtigen Lebensmitteln können wir unser Immunsystem stärken, unserem Körper Energie schenken, unser Wohlfühlgewicht erreichen und unsere Stimmung positiv beeinflussen. Eine gesunde Ernährung ist letzendlich die Basis für ein aktives, glückliches Leben.

Unbestritten ist inzwischen auch, dass eine gesunde Ernährung viele Zivilisationskrankheiten verhindern, ihren Verlauf positiv beeinflussen oder ganz heilen kann. Eine ungesunde Ernährungsweise gilt hingegen als Risikofaktor unter anderem für Krebs, Übergewicht und Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die meisten Ernährungphilosophien schaden eher als das sie helfen

In einer Zeit, in der uns täglich neue Heilsversprechen von der Lebensmittelindustrie vorgesetzt werden, neue Ernährungsphilosophien über das Internet oder andere Medien verbreitet werden, aber auch viele teils widersprüchliche wissenschaftliche Studien zu den Vorteilen und Gefahren von einzelnen Lebensmitteln ereilen, kann man leicht die Orientierung verlieren. Es ist schwierig einzuschätzen, wie eine gesunde Ernährung nun im Detail aussehen soll. Diese Orientierungslosigkeit mündet häufig in Resignation und einer suboptimalen Ernährung mit entsprechend negativen, gesundheitlichen Folgen.

Für viele ist die Ernährung aber auch zu einer Art Ersatzreligion geworden, die den Alltag maßgeblich kontrolliert. Viel zu häufig provozieren diese einseitigen Ernährungsphilosophien ein unentspanntes Verhältnis zu Essen. Der Genuss geht verloren, stattdessen dominieren Schuldgefühle nach dem Verzehr von vermeintlich schlechten Lebensmitteln. Dadurch geht nicht nur ein Stück Lebensfreude verloren. Zu allem Überfluss können diese Ernährungsphilosophien in der Regel die an sie geknüpften Erwartungen nicht erfüllen und verursachen Mangelerscheinungen.

Wir haben das Gespür dafür verloren, was gut für uns und unseren Körper ist

Insgesamt ist unser moderner Ernährungsstil weit entfernt von der ursprünglichen Ernährungsform unserer Vorfahren oder heutiger Naturvölker: denaturierte Milch- und Fleischprodukte durch Massentierhaltung; profitgetriebene Erfindung von Ersatzstoffen wie z.B. Analogkäse; Unmengen an Zucker in Grundnahrungsmitteln; künstliche Süßungsmittel und andere Zusatzstoffe, die unter Verdacht stehen Krebs zu erzeugen; pestizidbelastetes Obst und Gemüse… Industriell hergestellte Lebensmittel liefern in vielen Fällen nicht mehr die Nährstoffe, die unser Körper zum Funktionieren benötigt, oder schaden unserer Gesundheit direkt.

Dies ist umso tragischer, weil Mutter Erde uns eine unglaubliche Vielfalt an Ingredienzien für ein gesundes, aktives Leben schenkt. Und auch unser Körper ist ein wahres Wunderwerk der Natur. Unser Organismus ist darauf ausgerichtet, perfekt zu funktionieren. In der Regel sendet er rechtzeitig Warnsignale aus, sollte etwas nicht stimmen. Er signalisiert uns, wonach er begehrt: z.B. ob er schnelle Kohlenhydrate für eine körperliche oder kognitive Herausforderung benötigt oder mehr Vitamin C in Form von frischem Obst und Gemüse, um eine nahende Erkältung zu bekämpfen.

Durch unseren heutigen Lebensstil und die vielen industriell hergestellten Nahrungsmittel haben die meisten von uns aber leider verlernt, die von unserem Körper ausgesendeten Signale wahrzunehmen bzw. richtig zu interpretieren.

Natürliche Ernährung - Zurück zur Natur

Um diese negativen Ernährungsgewohnheiten zu durchbrechen, ist es sinnvoll, sich auf unsere Wurzeln zu besinnen, wieder verstärkt an der Natur zu orientieren und mehr auf unseren eigenen Körper zu hören.

Eine natürliche und damit auch nachhaltige Ernährung ist weder kompliziert noch mit Entbehrungen oder Verboten verbunden. Vielmehr geht es darum, den großen Reichtum an natürlichen Zutaten, die uns die Natur bietet, in vollen Zügen auszukosten: Obst und Gemüse, Kräuter und Gewürze, Vollkorngetreide, Hülsenfrüchte, Nüsse, Öle und in Maßen Rohmilch, Eier, Fleisch und Fisch. In unverarbeiteter und unbehandelter Form strotzen diese Nahrungsmittel vor Vitaminen, Mineralstoffen & Co..

Mit den folgenden Informationen und Tipps zu einer natürlichen Ernährung möchten wir Euch dabei unterstützen, den Weg zurück zur Natur und zu einem guten Bauchgefühl zu finden.
 

>> ZU DEN GRUNDLAGEN EINER NATÜRLICHEN ERNÄHRUNG >>Merken