ROTKOHLSALAT

ROTKOHLSALAT MIT ORANGEN UND WALNÜSSEN

rezept-rotkohlsalat-orangen-walnuesse-banane-teufelswerk-engelsgabe ohne_Zusatz_von_Zucker_2017  glutenfrei_2017  ohne_Milch

ZUTATEN [für 2 Portionen]

250 g Rotkohl
1 Orange + Saft von 1 Orange
1 Apfel
1 Banane
50 g Rosinen
50 g Walnüsse
2 EL Zitronensaft
1 EL flüssiger Honig
4 EL Sonnenblumenöl
Salz + weißer Pfeffer


ZUBEREITUNG

1| Die äußeren Blätter des Rotkohls entfernen, Kohl vierteln, den harten Strunk entfernen und die Viertel fein hobeln.

2| Honig mit Zitronen- und Orangensaft verrühren. Das Öl sowie Salz und Pfeffer hinzufügen.

3| Die Marinade über den Kohl gießen und ein wenig einkneten.

4| Orange schälen und zusammen mit dem Apfel würfeln. Banane in Scheiben schneiden.

5| Die Früchte mit dem Rotkohl und den Rosinen mischen und mindestens 1 Stunde lang zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

6| Noch einmal abschmecken und mit den Walnüssen garnieren.

Linie

LEBENSMITTELKUNDE

Rotkohl enthält eine hohe Menge an Anthocyanen. Diese schützen unsere Zellen vor Alterung, Entartung und Entzündung.

Walnüsse verbessern den Fettstoffwechsel und senken das Non-HDL-Cholesterin nachweislich um etwa 5 %. Walnüsse enthalten fast doppelt so viele Antioxidantien wie die meisten anderen Nüsse und helfen damit unserem Körper freie Radikale in Schach zu halten.

Linie

PRODUKTE, DIE ZUM REZEPT PASSEN

       

walnuss-walnuesse-bio-gesund

     

Walnüsse, Bruch, hell, bio
ab 2,49 €*