+++ BETRIEBSFERIEN: 17.07. - 05.08.2024 +++ Alle Bestellungen mit Zahlungseingang bis zum 16.07. werden noch vorher versendet. Alle anderen machen sich ab dem 06.08. auf den Weg. +++

OSTERZOPF MIT DATTELN GESÜSST

Hefezopf ohne Zucker - mit Datteln gesüßt - vegan

ZUTATEN [Für einen großen oder zwei kleine Zöpfe]

500 g Weizenmehl + etwas Mehl zum Formen

300 g pflanzliche Milch, z. B. Hafermilch

½ Würfel Hefe

100 g pflanzliche Margarine (wir haben Alsan-Bio benutzt)

80 g Dattelpaste*

etwas gemahlene Vanille

eine Prise Salz

etwas pflanzliche Milch / Sahne zum Bestreichen


ZUBEREITUNG

  1. Erwärme die Milch etwas, sodass sie lauwarm ist. Vorsicht, heißer als 40 Grad darf sie nicht sein, sonst verliert die Hefe ihre Aktivität.
    Gib dann die Dattelpaste* stückchenweise in die erwärmte Milch und püriere die Mischung.
     
  2. Zerkleinere die Hefe in einer Rührschüssel und übergieße sie mit der Dattelmilch.
     
  3. Erwärme nun die Margarine. Auch diese sollte nicht zu heiß sein, lasse sie notfalls etwas herunterkühlen.
    Es reicht, wenn sie gerade eben flüssig ist. Gib sie samt Mehl, einer Prise Salz und der Vanille mit in die Rührschüssel.
    Verknete alles mit den Händen, bis ein geschmeidiger Teig entstanden ist.
     
  4. Decke die Schüssel mit einem sauberen Geschirrtuch ab und lasse den Teig in etwa eine Stunde bei Raumtemperatur ruhen.
    Das Volumen sollte sich am Ende verdoppelt haben.
     
  5. Bestreue deine Arbeitsfläche mit wenig Mehl, gib den Teig darauf und teile ihn in 3 gleich große Stücke.
    Aus ihnen formst du nun mit den Handballen längliche Stränge von ca. 50 cm.
     
  6. Leg die drei Teigstränge nebeneinander und verbinde die oberen Enden. Flechte nun aus den Strängen einen Zopf.
    Verbinde anschließend auch die unteren Enden und schiebe sie ein wenig unter den Zopf.
     
  7. Setze dein Kunstwerk nun vorsichtig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
    Bedecke den Zopf erneut mit einem Geschirrtuch und lasse ihn für 45 Minuten an einem warmen Ort ruhen.
     
  8. Heize den Backofen vor (200 Grad Ober-/ Unterhitze oder 180 Grad Umluft).
    Bestreiche deinen Hefezopf mit etwas pflanzlicher Milch oder Sahne und backe ihn dann auf der mittleren Schiene für 15-20 Minuten goldbraun.
    Lasse ihn nach dem Backen gut abkühlen.

Der zuckerfreie Hefezopf schmeckt pur sehr gut, mit unserem Schokomus ist er aber besonders lecker…das haben wir schon ausprobiert 😉
Viel Spaß beim Backen & Genießen!

RANDNOTIZ

Wenn du aus diesem Rezept 2 kleine Zöpfe backst, achte beim Ausrollen des Teiges darauf, dass die Teigstränge nur halb so lang sein müssen.

Der Zopf schmeckt frisch aus dem Ofen am besten, ist aber in einem luftdichten Gefäß circa zwei Tage gut zu essen.

*Wenn du einen Hochleistungsmixer hast, kannst du dieses Rezept auch mit ganzen Datteln herstellen, aber die Paste erleichtert dir das Mixen ungemein.